Die Villa in der Stadt – Thalkirchen
 
 
Thalkirchen zählt zu den wohl ältesten Siedlungen im Süden Münchens. Die noch heute bekannte und Stadtteil-prägende Wallfahrtskirche St. Maria geht in ihren Ursprüngen auf das 13. Jahrhundert zurück.
Das Viertel hat sich sowohl für die Stadtbevölkerung als auch für Auswärtige zu einem wichtigen Erholungs- und Freizeitgebiet entwickelt. Zahlreiche gemütliche Biergärten, Restaurants, die weitläufigen renaturierten Ufer der Isar und das idyllische Sommerbad Maria-Einsiedel ziehen die Münchner das ganze runde Jahr in diesen Stadtteil.
Die überregional bekannte Floßlände, der Zielpunkt für die beliebten Floßfahrten auf der Isar, und der schöne Tierpark Hellabrunn sind Magneten für viele Touristen in München.
Zusätzlich finden sich viele Einkaufsmöglichkeiten und eine hervorragende Verkehrsanbindung, durch die man entweder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto optimal in alle Himmelsrichtungen und das Zentrum gelangt.

Inmitten dieser großartigen Infrastruktur steht das prachtvolle Gründerzeithaus in der Münchner Straße 2.

Trotz ruhiger Lage erreicht man von hier aus in wenigen Minuten sowohl die U-Bahn als auch das Isarufer.
Dieses wunderschöne Objekt der VIA Immobilien besticht durch seine Klinkerfassade, einer Deckenhöhe über 3 m, einer hochwertigen Ausstattung und mit herrschaftlichen Terrassen bzw. Dachterrasse. Das Besondere hierbei ist, dass die Wohnungen selbst ausgebaut werden oder bezugsfertig erworben werden können. Somit ist gesichert, dass Ihre Traumimmobilie noch individuell gestaltet werden kann und somit auch Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen entspricht.