Görresstraße 14
 
 
Kein anderes Viertel verbindet modernes Leben mit bayerischer Tradition so gekonnt wie die Maxvorstadt. Die Maxvorstadt wurde im 19. Jahrhundert durch seine Akademiker, Wissenschaftler, Forscher, Literaten und Studenten bekannt und beliebt. Auch heute noch ist die Maxvorstadt Synonym für Kunst, Kultur und Bild. Sie steht aber auch für abwechslungsreiches Nachtleben mit einer Vielzahl von Kneipen, Clubs und Diskotheken. Die Nähe zu zahlreichen Grünflächen, die optimale Verkehrsanbindung sowie unzählige Einkaufsmöglichkeiten gestalten das Leben hier so lebenswert.

In diesem gesuchten Stadtteil befindet sich das Objekt der VIA Immobilien – Görresstraße 14.

In diesem so trendig gelegenen Wohnhaus, das 1953 erbaut und 2006 modernisiert wurde, befinden sich vermietete 1- bis 3-Zimmer-Wohnungen zur Kapitalanlage. Das Gebäude erstreckt sich über sechs Stockwerke und ist durch den Anbau von Balkonen und einem Aufzug zu einer Besonderheit geworden, die eine sichere Anlage in einer der beliebtesten Stadtteilen München bietet.